MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

Erschütterung über Anschläge in Brüssel

Das Deutsche Rote Kreuz ist erschüttert über das Ausmaß der Gewalt in Brüssel und fühlt mit allen Betroffenen und ihren Angehörigen. Das Belgische Rote Kreuz hat unmittelbar nach den Anschlägen über 100 Ersthelfer und 30 Kranken- und Rettungswagen in den Einsatz gebracht, um Erste Hilfe zu leisten und Betroffene und Angehörige zu betreuen.