Integrierte Leitstelle FreudenstadtIntegrierte Leitstelle Freudenstadt

Integrierte Leitstelle Freudenstadt

Achtung:

Die Rufnummer des Krankentransportes ist nur noch mit der

Vorwahl 07441

(07441 19222) zu erreichen.

Andere Rufnummern sind von der Umstellung nicht betroffen.

 

 

Die Integrierte Leitstelle (ILS) - Das Nervensystem des Rettungsdienstes und der Feuerwehren im Landkreis Freudenstadt.

Die Integrierte Leitstelle Freudenstadt koordiniert, lenkt und dokumentiert alle Hilfeersuche der Feuerwehr und des Rettungsdienstes im Landkreis, die über die Notrufnummer 112 eingehen. Ausgestattet mit elektronischen Hilfsmitteln werden die notwendigen Rettungsmittel zu den jeweiligen Notfallorten alarmiert und disponiert.

Zudem werden alle Krankentransporte disponiert, die über die Rufnummer 07441 19222 ankommen.

 

Ihr beaufsichtigtes Feuer können Sie rund um die Uhr über die Nummer 07441 9111660 anmelden.

Ansprechpartner

Herr

Benjamin Teufel
Leiter Integrierte Leitstelle

Tel.: 0 74 41 / 8 67 - 70

Fax: 0 74 41 / 8 67 - 74

benjamin.teufel(at)drk-kv-fds.de

Notfall - und was jetzt?

Jede Minute zählt

Ob Atemnot, Bewusstlosigkeit, Verbrennung oder ein schwerer Autounfall - eine Notfallsituation kann jederzeit und überall auftreten. Deshalb ist es als Ersthelfer wichtig, schnell zu reagieren.

Wählen Sie die Notrufnummer 112.

 

Tipps für den Ernstfall

So geht´s:

Die Disponenten der Integrierten Leitstelle sind in der Notrufabfrage geschult und erfragen gezielt die für die Disposition notwendigen Informationen. Dabei müssen nicht die bekannten 5 W-Fragen vom Anrufer auswendig gelernt werden.

Für den Ernstfall sind jedoch die Fragen

  • Wo ist der Notfallort?
  • Wer ruft an?
  • Was ist passiert?

von größter Bedeutung und werden deshalb auch zu Beginn des Notrufs von den Disponenten abgefragt.

  • Wo ist es passiert?

    Geben Sie eine möglichst exakte Standortangabe.

    Orientieren Sie sich, denn hier sind exakte Angaben notwendig. Machen Sie möglichst genaue Angaben über Gemeindename oder Stadtteil, Straßenname, Hausnummer, Stockwerk, Besonderheiten wie Hinterhöfe, Straßentyp, Fahrtrichtung, Kilometerangaben an Straßen, Bahnlinien oder Flüsse.

  • Wer ruft an?

    Nennen Sie Ihren Namen, Ihren Standort und ggf. Ihre Telefonnummer für Rückfragen.

  • Was ist passiert?

    Beschreiben Sie knapp das Ereignis und das, was Sie konkret sehen.

    Beispielsweise einen Verkehrsunfall, eine bewusstlose Person, eine verletzte Person, die Verletzungen der Person.