Sie sind hier: Kreisverband / Aktuelles » 

Unser Kursangebot

Anmeldung hier

Infos hier

Blutspender werden geehrt

Kreis. Die DRK-Ortsvereine im Landkreis Freudenstadt sagen danke an alle Blutspender. Um dieses ehrenamtliche Engagement hervorzuheben, werden immer wieder Mehrfachspender geehrt.

Dettingens Ortsvorsteher Josef Nadj ehrte Marion Mayer für zehnmaliges Blutspenden. Foto: Wagner

Artikel: Neckar Chronik 10.10.18

Rexingens Ortsvorsteherin Birgit Sayer (rechts) und Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Ihlingen/Rexingen Achim Gunkel ehrten Bruno Asprion (Mitte). Foto: Wagner

Die Gemeinde Loßburg und die DRK-Ortsvereine Wittendorf und Loßburg ehrten ihre Blutspender. Foto:DRK

DRK und Gemeinde ehren Mehrfachspender in Waldachtal. Foto: Wagner

Der DRK-Ortsverein Mühringen ehrte Blutspender in Ahldorf für ihr ehrenamtliches Engagement, denn sie hatten zehn und 25 Mal gespendet.

Im Altheimer Ortschaftsrat wurden drei Blutspender von der Ortsvorsteherin Sylvia Becht und vom DRK-Ortsverein Altheim geehrt. Mehr dazu hier

Bei der Ortschaftsratssitzung in Dettingen wurden verdiente Blutspender geehrt. Ortsvorsteher Josef Nadj sagte: "Es ist eine ganz bedeutende Sache, sich für diesen Dienst am Mitmenschen zu entscheiden." Er würdigte die Bereitschaft der Spender, die unentgeltlich und freiwillig einen wichtigen, humanen Beitrag zum Wohle kranker und verletzter Menschen leisten. Marion Mayer erhielt für zehnmaliges Blutspenden die Blutspendeehrennadel in Gold, während Joachim Groß für 25 Blutspenden geehrt wurde.

Bei der Ortschaftsratsitzung in Dettlingen ehrte Ortsvorsteher Theo Walz für zehn Mal Blutspenden Thomas Staubitzer mit der Blutspendenehrennadel in Gold. Da der Geehrte nicht anwesend war, will Walz die Ehrung persönlich überbringen.

Im Rahmen der Gemeinderatssitzung in Dornstetten wurde 24 Blutspendern gedankt. Die Stadt Dornstetten und der DRK-Ortsverein Dornstetten-Glatten-Schopfloch überreichte Geschenke und Urkunden. Mehr dazu hier

Bei der Blutspende-Ehrung in Empfingen dankten der DRK-Ortsverein Empfingen und Bürgermeister Ferdinand Truffner 14 Mehrfachspendern, wobei drei Personen für 75 Spenden geehrt wurden. 

Eutingens Bürgermeister Armin Jöchle ehrte die Blutspender in Eutingen zusammen mit dem DRK Ortsverein Eutingen. Beide dankten den Spendern bei der vergangenen Gemeinderatssitzung.

Rexingens Ortsvorsteherin Birgit Sayer ehrte verdiente Blutspender bei der vergangnen Ortschaftsratssitzung in Rexingen. Für seine 100. Blutspende wurde Bruno Asprion geehrt.

Die Gemeinde Loßburg und die DRK-Ortsvereine Loßburg und Wittendorf ehrten bei der vergangenen Sitzung einige Blutspender.  Mehr dazu hier

In der Gemeinderatsitzung in Waldachtal ehrte Bürgermeisterin Annick Grassi 19 Blutspender. Ehrennadeln und Urkunden erhielten Thomas Brezing, Markus Fischer, Dagmar Fischer, Viktor Krämer, Lisa Otto, Jana Richter und Gebhard Weißgerber für zehnmaliges Spenden. Eine Goldnadel erhielt Andrea Kaupp für 25 Spenden. Für 50 Blutspenden wurden Christiane Helbig, Elisabeth Hornung, Karl-Georg Lückmann, Manfred Mäder und Sieglinde Seid geehrt. Leander Kneule, Karl Konrad Rothfuß und Wilfried Terhorst spendeten bereits 75 Mal ihr Blut für Hilfebedürftige. "Und für unglaubliche 100 Mal dürfen wir heute gleich drei Personen ehren", dankte Grassi den Blutspendern Stephan Koller, Bernd Müller und Volker Pfau.

 

 

 

7. Dezember 2018 13:50 Uhr. Alter: 8 Tage