Sie sind hier: Kreisverband / Aktuelles » 

Unser Kursangebot

Anmeldung hier

Infos hier

Rettungshundestaffel übt

Freudenstadt. Sich im Gelände so orientieren zu können, dass auch abseits gelegene Ort und Stellen bei jedem Wetter und zu jeder Tageszeit gefunden werden, das übte die DRK-Rettungshundestaffel Freudenstadt im Rahmen ihrer Hundeführerausbildung.

DRK-Rettungshundestaffel Freudenstadt bespricht verschiedene Themen, bildet sich fort und setzt das Erlernte in die Praxis um. Fotos: DRK

Mit dem Staffelleiter Andreas Stollmayer wurde auch die ELW-Gruppe (Einsatzleitwagen-Gruppe) zu dieser Ausbildung eingeladen. Die ELW-Gruppe ist ein wichtiges Bindeglied bei Sucheinsätzen. Sie übernimmt in Zusammenarbeit mit der Staffelleitung die Führung und Koordinierung des Sucheinsatzes.

In einer theoretischen Ausbildung wurde ihr durch Ralf Strecker von der DRK-Rettungshundestaffel Stuttgart das Thema ausführlich näher gebracht. Dabei wurden die Besonderheiten von topographischen Karten und der Umgang mit einem Kompass ins Detail besprochen und geübt.

Kenntnisse im Koordinatensystem UTM wurden gewonnen und stufenweise kam bei jeder neuen Wegpunkt etwas neues dazu wie beispielsweise Zeichenerklärung, Orientierungspunkte, trigonometrischer Punkt, Höhenlinien und vieles mehr.

Am Ende der Ausbildung blickten alle Helfer auf eine erfolgreiche Ausbildung. Herzlichen Dank gilt Ralf Strecker für die sehr gelungene Ausbildung.

5. Februar 2018 07:55 Uhr. Alter: 283 Tage