Sie sind hier: Kreisverband / Aktuelles » 

Unser Kursangebot

Aktuelle Termine sowie Informationen finden Sie hier

DRK Ortsverein Eutingen blickt auf zahlreiche Aktionen

Eutingen. Der DRK Ortsverein Eutingen hat bei seiner Hauptversammlung im Schützenhaus Eutingen auf ein erfolgreiches Jahr geblickt und Mitglieder geehrt.

Der DRK Ortsverein Eutingen hat bei seiner Hauptversammlung in Eutingen Mitglieder geehrt. Fotos: Feinler

Vorsitzender Armin Jöchle blickt auf das vergangene Jahr mit zahlreichen Diensten, Übungen und Einsätzen, und schaute auf die kommende "1250 Jahr"-Feier von Eutingen. Zudem erwähnte er die neuen Altkleider-Container in der Gemeinde.

Bereitschaftsleiter Stefan Platz nannte die Kooperation mit der Feuerwehr, weiteren Ortsvereinen, die Dienste in der Gemeinde und im Landkreis Freudenstadt. Sein Bericht wollte nicht enden, hatte er das ganze Jahr chronologisch zusammengefasst. Es folgten die Blutspende-Terminer, Altkleidersammlungen, die Übungen und zahlreichen Fortbildungen sowie die Bereitschaftsabende. Auch mit der Zweiten Einsatzeinheit war der DRK OV Eutingen gefragt. Die Helfer vor Ort hatten 106 Einsätze. Daher sei es wichtig, das Engagement der Ehrenamtlichen hochzuhalten.

Kassiererin Martina Wetzel vermeldete ein Minus aufgrund der Anschaffungen für das JRK, der Bereitschaft und weiteren Ausgaben für den laufenden Betrieb. Sie dankte für die zahlreichen Spenden.

Die Sachspende von neuen Fleecejacken für das JRK hob die Jugendleitung hervor, die 15 Jugendliche im Alter von sieben bis 14 Jahren nannte. Diese unternahmen regelmäßige Gruppenabende, Zusatzausbildungen, nahmen an Kreisterminen teil, unterstützen die Sozialarbeit und waren auch mit der Jugendfeuerwehr unterwegs.

Ausbilder Heribert Platz berichtete von zahlreichen Erste-Hilfe-Kursen. Seine Tochter Katrin werde ihn in Zukunft als Ausbilderin unterstützen.

Bei den Wahlen wurden alle Ämter besetzt. Zudem wurde Heribert Platz für 55 Jahre und Stefanie Diem sowie Andrea Zöls für 40 Jahre geehrt.

Für den Kreisverband waren Johannes Braun, stellvertretender Kreispräsident, Kreissozialleiterin Marion Schmid und Kreisjugendleiterin Martina Krause mit Stellvertreterin Rebecca Krause vor Ort. Sie dankten für das Engagement der Ehrenamtlichen und wünschten ihnen weiterhin viel Erfolg.

 

Weitere Infos:

hier

15. April 2018 12:35 Uhr. Alter: 163 Tage