Sie sind hier: Kreisverband / Aktuelles

Unser Kursangebot

Anmeldung hier

Infos hier

DRK stellt neues Brunnermobil vor

Kreis. Der DRK-Kreisverband Freudenstadt dankte allen Sponsoren, die das neue Brunnermobil mit ihrer finanziellen Unterstützung ermöglicht hatten. So können die Gruppen der sozialen Dienste und die...

44 Unternehmen aus dem Landkreis Freudenstadt unterstützen den DRK-Kreisverband Freudenstadt bei der Anschaffung des Brunnermobils. Dafür dankte Präsident Dr. Kurt Deckelnick den Unternehmern, die am... [mehr]

DRK-Kleidershop hat neue Zeiten

Kreis. Der DRK-Kleidershop in der Hirschkopfstraße in Freudenstadt hat neue Öffnungszeiten. Aktuell ist aufgrund der Konfirmationen, Firmungen und Feierlichkeiten die Nachfrage nach festlicher...

Ob High-Heels, Markentaschen oder lange Kleider sowie Smokings und Anzüge der  DRK-Kleidershop in Freudenstadt hat eine breite Auswahl. Ebenso bietet das DRK zu den Öffnungszeiten nicht nur... [mehr]

DRK präsentiert sich bei Jubiläum in Pfalzgrafenweiler

Pfalzgrafenweiler. Beim Fest zum 30-jährigen Bestehen des Kindergarten-Fördervereins Pfalzgrafenweiler präsentierte der DRK-Kreisverband Freudenstadt seine Angebote.

Daniela Meiser, Koordinatorin für Schularbeit beim DRK-Kreisverband Freudenstadt, erklärte Interessierten, was das DRK so macht. Sowohl die Erste-Hilfe, das Ehrenamt mit Helfer vor Ort, als auch... [mehr]

DRK bietet in Sommerferien Erste-Hilfe-Kurse an

Kreis. Der DRK-Kreisverband Freudenstadt macht keine Sommerferien, sondern bietet auch in der Sommerzeit Erste-Hilfe-Kurse an.

Wie schnell ist ein Unfall passiert oder man kommt dazu und fragt sich: "Was nun?" Der Erste-Hilfe-Kurs ist schon einige Jahre her, manche haben sich seit ihrem Erste-Hilfe-Kurs für den... [mehr]

DRK-Gruppe besucht Mummelsee

Kreis. Die neun Teilnehmer des barrierefreien DRK-Ausflugs an den Mummelsee hatten viel Freude, wenn auch das Wetter eine echte Herausforderung darstellte.

Der DRK-Kreisverband Freudenstadt bietet regelmäßig Reisen und Ausflüge für Menschen mit Behinderung, Senioren, die nicht mehr so gut zu Fuß sind und Menschen, die an Demenz erkrankt sind, an. Dabei... [mehr]

DRK bei Dachstuhlbrand vor Ort

Nordstetten. Zu einem Dachstuhlbrand wurden die DRK-Einsatzkräfte nach Nordstetten alarmiert. Zusätzlich wurde noch der ehrenamtliche Rettungswagen von Horb alarmiert und löste kurz darauf den...

Zusammen mit den DRK-Mitgliedern aus Mühringen stellten die Helfer die sanitätsdienstliche Absicherung für die Einsatzkräfte der Feuerwehren Horb und Nordstetten. Verletz wurde niemand. [mehr]

DRK Eutingen übt mit Feuerwehr

Eutingen. Bei der Hauptübung der Gesamtwehr Eutingen zusammen mit dem DRK-Ortsverein Eutingen gingen die Helfer von einem Dachbrand am neuen Gebäude von AS Schwabe in Eutingen aus.

Die Gesamtwehr Eutingen unter Einsatzleitung Thomas Renz waren mit der Abteilung Eutingen, Weitingen, Göttelfingen und Rohrdorf vor Ort. Sie gingen davon aus, dass sich bei der Übung vier Personen im... [mehr]

JRK Eutingen hilft am Eutinger Kinotag

Eutingen. Das Eutinger Jugendrotkreuz verzeichnete am Kinotag im Bürgerzentrum in Eutingen Rekordwerte, denn über 100 Besucher sorgten für einen doppelten Ausverkauf.

Bereits nach dem ersten Film "Checker Tobi" mit 28 Besucher ging das Popkorn zur Neige. Nach dem zweiten Film "Ostwind 4" waren auch Chips, Erdnüsse und M&M's ausverkauft,... [mehr]

Erster Aktionstag in Eutingen ist ein Erfolg

Eutingen. Der erste Aktionstag der Jugendfeuerwehr und des Jugendrotkreuz Eutingen in Kooperation mit der UNI Eutingen unter dem Motto "112 - Ich bin dabei" war ein voller Erfolg.

Eutingens Bürgermeister Armin Jöchle, Verantwortliche der Gesamtjugendfeuerwehr und des JRK sowie Kai Weingärtner von AS Schwabe begrüßten die Teilnehmer und wünschten viel Spaß. Über 60 Kinder aus... [mehr]

Bildechinger DRK-Tanzgruppe sucht Verstärkung

Horb-Bildechingen. Die Bildechinger DRK-Tanzgruppe sucht Verstärkung. Die neun Tänzer treffen sich das nächste Mal am Freitag, 17. Mai, von 19 bis 20 Uhr im Obst- und Gartenbauheim Bildechingen.

Jeden zweiten Freitag kommt die Gruppe von 19 bis 20 Uhr zusammen, immer an den geraden Wochen. Interessierte dürfen gerne dazukommen. Voraussetzungen sind keine gegeben, lediglich der Spaß an den... [mehr]

DRK schaut sich Arbeit von DLRG an

Wittendorf/Region. Zum gemeinsamen Dienstabend trafen sich die Bereitschaften des DRK-Ortsvereins Wittendorf und des DRK-Ortsvereins Seewald bei der Deutschen Lebens-Rettungs- Gesellschaft (DLRG)...

Zunächst gab es für die Teilnehmer einen Überblick über die Struktur und die Aufgaben der DLRG im Landkreis Freudenstadt. Es existieren sechs Ortsgruppen, drei davon sind mit einem Einsatzfahrzeug... [mehr]

DRK besucht Kindergarten in Untertalheim

Talheim. Der DRK-Ortsverein Talheim besuchte heute den Kindergarten in Untertalheim, um den Kleinen Erste-Hilfe-Themen altersgerecht zu vermitteln.

Erste-Hilfe-Ausbilderin Melanie Bruder gab den Kindern Einblicke in den Mannschaftstranpsortwagen (MTW). Zudem erfuhren sie, was alles in einem EH-Kinderrucksack enthalten ist. Die Kinder durften... [mehr]

Der DRK Kreisverband Freudenstadt engagiert sich in folgenden Projekten:

Demenzgruppe "Lichtblick": Jede Woche treffen sich demenzkranke Menschen in Freudenstadt. Sie werden von ehrenamtlichen Helferinnen betreut. Musik- und Bewegungsangebote machen Spaß und helfen dabei, die geistige und körperliche Fitness zu erhöhen. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Ausbildung der Ehrenamtlichen.

"Aktivierender Hausbesuch": Diese Hausbesuche sind für Menschen gedacht, die nicht mehr selbständig die Wohnung verlassen können. Sie können nicht mehr an einer Seniorengymnastikstunde teilnehmen. Die DRK Übungsleiterinnen und Übungsleiter im Aktivierenden Hausbesuch haben eine besondere Ausbildung. Sie kommen in die Wohnung und machen mit dem Senior oder der Seniorin eine halbe Stunde Gymnastik. Die nachfolgende halbe Stunde ist für Gespräche reserviert. Die / der Übungsleiter/in bringt geeignete Gymnastikgeräte mit. Mit beschwingter Musik fällt die Bewegung leicht und macht Spaß. Die Muskulatur wird gekräftigt und die Beweglichkeit kann erhalten werden.

"Rufauto" vom DRK Kreisverband Freudenstadt e.V. und dem Stadtseniorenrat Freudenstadt. Das Rufauto ermöglicht es Senioren ab 60 Jahren, aus entfernten Stadtteilen zu einem sehr günstigen Preis in die Stadt zu fahren und zum Beispiel einzukaufen.

So funktioniert es

Sobald Sie sich für ein passendes Objekt entschieden haben, laden Sie einfach die Lastschriftvollmacht herunter und schicken uns diese ausgefüllt und unterschrieben zu. Selbstverständlich können Sie die Lastschrift jederzeit widerrufen.