Frauenhaus_gegen_Gewalt.jpg
Spenden feiernSpenden feiern

Sie befinden sich hier:

  1. Helfen & Spenden
  2. Spenden, Sponsern
  3. Spenden feiern

Ansprechpartnerin

Frau

Alexandra Feinler

Tel: 07441 - 867-1000

presse(at)drk-kv-fds.de

 

 

Spenden feiern

Aufgrund der Corona-Pandemie ist Ihr Verein aktuell auf einem neuen Weg unterwegs. Wir freuen uns, dass wir Sie auf diesem Weg begleiten dürfen. Auch die Bewohnerinnen des Frauenhauses im Landkreis Freudenstadt haben einen neuen Weg eingeschlagen. Helfen Sie uns dabei, den von Gewaltbetroffenen ein neues Leben zu schenken. 

Frauen, die von Gewalt betroffen sind müssen augenblicklich ihre gewohnte Umgebung verlassen. Da sie sich oft in größter Gefahr befinden, nehmen sie nur das Nötigste mit. Es fehlt also an allem: Kleidung, Alltagsgegenstände, Hygiene-Artikel und vieles mehr.

Sie lassen nicht nur ihre Heimat, sondern ihr bisheriges Leben zurück. Das ist vor allem für die betroffenen Kinder sehr schwierig, denn Kindergarten und Schulwechsel, Freunde und Vertrauen finden und vieles mehr, stehen bevor.

Im Frauenhaus des Landkreises Freudenstadt werden die Betroffenen anonym untergebracht. "Ich kann das erste Mal seit langem ohne Angst einschlafen und aufwachen", erklärte uns eine Bewohnerin. Sie fühle sich nun nach langer Zeit der Kontrolle und Gewalt wieder sicher. Was sie alles erlebt hat, wird erst in den nächsten Jahren zum Vorschein kommen. 

Auch Kinder brauchen Zeit, um das Erlebte zu verarbeiten. Sie malen Bilder, basteln, singen und erzählen. Immer wieder kommen kleine Teile zum Vorschein und das Ausmaß ist unbeschreiblich. 

 

Mit Ihrer Spende helfen Sie:

  • Frauen (mit und/ohne Kinder) einen guten Start ins neue Leben zu geben
  • das Erlebte aufzuarbeiten
  • Sicherheit zu vermitteln
  • einen Weg aus einem Leben, geprägt von Gewalt, zu finden
  • den Menschen, die viele Jahre des Wegschauens erlebt haben, die oft alleine mit ihrem Schicksal waren

Spenden

Sie möchten dem DRK-Kreisverband Freudenstadt einen Geldbetrag spenden:

Commerzbank Stuttgart

IBAN: DE93 6008 0000 0412 2070 00

Schauen Sie nicht weg!

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Frauen in Ihrer Umgebung Gewalt erleben, dann schauen Sie genau hin. 

 

Weitere Informationen finden Sie hier